Warum einige Coronavirus Träger keine Symptome der Krankheit entwickeln. Eine Hypothese.

Warum einige Coronavirus Träger keine Symptome der Krankheit entwickeln. Eine Hypothese.

Anonymous

6 months
205 Views
Share Download
Want to watch this again later?
Sign in to add this video to a playlist. Login
0 0
Category:
Description:

Das Thema ist vielschichtig. Man muss die Idee, dass die Keimtheorie von Pasteur selbst falsch ist, ernst nehmen können. Was wir "Viren" nennen, sind eigentlich nur Proteine, die der Körper zur Bekämpfung von Giftstoffen im Körper herstellt. Man könnte ein "Virus" leicht nachbauen, indem man eine Testperson einem bestimmten Gift aussetzt und erforscht, welche Phagen der Körper zur Bekämpfung des Giftes erzeugt. Man könnte die Symptome also diesem Protein zuschreiben, obwohl dieses Protein in Wirklichkeit der Retter ist. Das ob genannte entspricht Béchamps Terrain-Theorie die heutzutage durch die Keim-Theorie von Pasteur, die einen wissenschaftlichen Konsens hat, ersetzt wurde. Das könnte ein gravierender Fehler sein! Die Terrain-Theorie ist die von Antoine Béchamp vorgeschlagene Krankheitstheorie, dass ein kranker Körper, das "Terrain", Keime anzieht, die als Aasfresser des geschwächten oder schlecht verteidigten Gewebes kommen. Béchamp glaubte, dass der pH-Wert des Körpers wichtig ist und dass ein saurer pH-Wert Keime anzieht und ein alkalischer pH-Wert sie abstößt. In der modernen Wissenschaft ist die Keimtheorie, wie sie von Louis Pasteur entwickelt wurde, seit vielen Jahren der wissenschaftliche Konsens. Die Keimtheorie besagt, dass Mikroorganismen, Bakterien, Viren und Pilze, die Ursache der meisten Krankheiten sind. Sie ist der Eckpfeiler der modernen Medizin und der Behandlung von Krankheiten, während die Terrain-Theorie heute medizinisch leider keine Beachtung mehr findet. Jeder, der sich über längere Zeit in einem 5G-Hotspot aufgehalten und einen 5G-Phagen entwickelt hat, wird positiv auf das Coronavirus getestet. Ein gesundes Individuum wird keine Symptome haben, weil die Phagen ihre Arbeit getan haben. Eine ungesunde Person wird ebenfalls Phagen produzieren, aber letztendlich erkranken... Die Keimtheorie von Pasteur ist keine Tatsache. Daher auch der Name. Es ist eine in sich geschlossene Box, in welcher jeder denkt und die vielleicht der Grund dafür ist, dass es so schwer ist, dieses spezielle "Virus" zu verstehen. Was sind eigentlich Viren? Ab Minute 24:07 https://kurzelinks.de/Virus1 wird erklärt, was Viren sind: ein Abfallprodukt aus unseren EIGENEN Zellen, um den Giftmüll in unseren Zellen aufzulösen. Erst wenn unser Immunsystem zu schwach ist, um die Abfallprodukte zu beseitigen, sind wir bereits zu vergiftet, denn als letzten Ausweg produzieren unsere Zellen diese Viruszellen, die bei der Entgiftung helfen. Unser Körper verfügt über ein extrem ausgeklügeltes Abwehrsystem, wenn ein Ansatz nicht funktioniert, wird eine andere Abwehrlinie aktiv. Warum sterben im Winter immer mehr Menschen an der "Grippe"? Weil Ihr Immunsystem Vitamin D3 benötigt, damit es funktionieren kann, das Ihr Körper durch Sonneneinstrahlung herstellt. Im Winter haben die Menschen weniger Sonnenlicht. Die einzige Möglichkeit, sich Viren von anderen, von Tieren zu holen, ist durch eine Injektion. Nehmen Sie also KEINE Impfstoffe ein! 5G lässt unsere roten Blutkörperchen verklumpen und hemmt damit die Sauerstoffaufnahme des Hämoglobins. 5G muss sofort abgeschaltet und der Ausbau gestoppt werden. Lassen Sie mich ein Beispiel aus der Vergangenheit anführen. Polio also Kinderlähmung. Als Vorläufer der Lähmungsepidemie, die der Kinderlähmung zugeschrieben wird, wurde DDT direkt auf Nutzpflanzen, auf Wasserwege, in Häuser und auf Menschen gesprüht. Dadurch entstand die Illusion einer ansteckenden Ausbreitung, da Menschen, die gespritzt wurden, gemeinsam erkrankten. Oder Menschen, die auf einem bestimmten Markt Äpfel kauften und aßen, wurden gemeinsam krank. Möglicherweise tragen Menschen diesen Phagen schon eine Weile mit sich herum und werden gerade erst getestet, nachdem sie ein System vorweisen können oder mit jemandem in Kontakt gekommen sind, der mit dem Phagen in Kontakt gekommen ist und anschließend getestet wird. Aus diesem Grund werden manche Menschen einfach nicht krank. Sie sind gesund, und die Exposition hat das starke Immunsystem nicht überwältigt. Unsere Vorstellung von einem Virus könnte völlig falsch sein. Das ist eine sehr lukrative Art und Weise, über Mikroben nachzudenken, da die Angst vor Viren die Grundlage für die Nachfrage nach Impfstoffen ist... die, wie ich glaube, die chronische Krankheit hervorruft, die uns unser ganzes Leben lang verfolgt und die wiederum der Pharmaindustrie enorme Gewinne beschert. Die Pharmaindustrie ist nach der Rüstungsindustrie die grösste Industrie. Sie will keine gesunden Menschen, da sie daran nichts verdient. Sie wollen uns also in der Schwebe halten um an uns viel Geld zu verdienen. Beste Grüsse.

https://kurzelinks.de/Virus1

http://www.youtube.com/watch?v=sE_iTgJg5KI

https://vids.theoven.lol/video/mysteriose-bakterienkiller-mit-viren-aus-der-antibiotika-krise-doku-arte

https://youtu.be/MNE8L-90xek

 

https://youtu.be/-E56k7Tx3Pc

https://youtu.be/d3CScDzJQK4

https://youtu.be/hTETvlWL-Wg

#Anonymous #OpPharma

 

N.B.: Bakteriophagen sind spezialisierte Viren.

Comments:

Comment
Up Next Autoplay