Wozu noch Feinde – bei solchen Freunden? Aufruf an stumme Zeugen – gegen den Bürgerkrieg! | 27. März 2020 |

Wozu noch Feinde – bei solchen Freunden? Aufruf an stumme Zeugen – gegen den Bürgerkrieg! | 27. März 2020 | Unlisted

Anonymous

5 months
31 Views
Share Download
Want to watch this again later?
Sign in to add this video to a playlist. Login
0 0
Category:
Description:

www.kla.tv/15993 

#HybrideKriegsfuehrung

»Wozu noch Feinde – bei solchen Freunden«? www.kla.tv/15993
27.03.2020

Quellen/Links: Whistleblower-Ärzte Dr. med. Wolfgang Wodarg - Internist, Lungenfacharzt und langjähriger Leiter eines Gesundheitsamtes in Deutschland https://www.youtube.com/watch?v=va-3zS9q1yo ab Min 14:07 «...es entsteht so ein riesiger Schaden, dass ich mich freuen würde, wenn pfiffige Rechtsanwälte endlich damit Stopp machen, wenn sie die zur Rechenschaft ziehen. Die Menschen sind geschädigt. Durch fahrlässiges Verhalten. Und das ist eine Sache die kann man privat nicht tolerieren, die darf man aber auch im öffentlichen Leben nicht tolerieren. Ich fordere einen Untersuchungsausschuss der eingerichtet wird im Parlament. ... Das was hier passiert ist, ist unverantwortlich. Die Politiker sind vielleicht blöd, was solche... Ich bin ja selber einer, deshalb kann ich das sagen. Die meisten Politiker verstehen da nichts von, die sind abhängig von ihren Instituten. Aber wenn die Institute sich wie Hofschranzen verhalten...Wenn sie dem nachplappern, was der „Herr“ hören will... Wenn sie nicht kritisch bleiben, wenn sie nicht mal Fragen stellen, sondern dem Mainstream hinterher laufen - dann steht der Kaiser nachher nackt da und das muss dann auch deutlich werden….» -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Dr. med. Bodo Schiffmann - Ärztlicher Leiter eines überregionalen Zentrums für Schwindelerkrankungen in Süddeutschland https://www.youtube.com/watch?v=i-4WVFXz74Y ab Min 9:50 «… Die kritischen Stimmen nehmen zu... Wenn sie zu den Politikern gehören, wenn sie zu demokratischen Parteien gehören, beenden sie das Chaos. Nehmen sie ihre Aufgabe als Opposition ernst. Es ist ihre Aufgabe die Gegenseite zu beleuchten und nicht das mitzureden, was die Regierung sagt. Das ist Demokratie. Sie müssen die Gegenposition übernehmen! …» -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi – Mediziner und Facharzt für Mikrobiologie, ehemaliger Professor an der Gutenberg-Universität Mainz und 22 Jahre lang Leiter des dortigen Instituts für Medizinische Mikrobiologie und Hygiene. https://www.youtube.com/watch?v=JBB9bA-gXL4 ab Min 9:00 «…Ich kann nur sagen: Diese Maßnahmen sind selbstzerstörerisch und wenn die Gesellschaft diese akzeptiert und durchführt, gleicht dieses einem kollektiven Selbstmord.» -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Professor Dr. rer. nat. Stefan W. Hockertz - Immunologe und Toxikologe https://www.youtube.com/watch?v=7wfb-B0BWmo&feature=youtu.be ab Min. 9:38 "… Warum sich so wenig andere Wissenschaftler, wie z. B. Herr Dr. Wodarg oder auch ich jetzt öffentlich äußern, kann ich auch nur vermuten. Natürlich ist es z.Zt. Mainstream, die Apokalypse zu predigen. Junge Wissenschaftler tun gut daran, sich in dieser Situation nicht zu äußern, weil sie damit ihre Karriere gefährden. Das ist unser Wissenschaftssystem und auch das System in der Medizin, welches sehr hierarchisch ist und wo man sehr vorsichtig sein sollte, eine andere Meinung zu äußern. Viele Wissenschaftler in den Universitäten bangen möglicherweise auch um Forschungsmittel, wenn sie jetzt nicht das Lied singen was ganz laut draußen gesungen wird. …" Dr. med. Claus Köhnlein - Internist https://www.youtube.com/watch?v=TVHZ1bLceRw ------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Sendungstext: Hallo, ich bin Ivo Sasek. Ich darf Euch begrüßen aus meinem gesperrten Restaurant hier in Walzenhausen, im Hauptsitz von Panorama-Film und Kla.TV. Der Grund, warum wir hier uns in dieser Form treffen, ist die Weltkrise. Es geht um diese Weltkrise, die schon seit Jahrzehnten von Fachleuten aller Art und aller Herkunft über Jahrzehnte hinweg angekündigt worden ist. Was allerdings immer schwer vorhersehbar war, bis jetzt, ist die Tatsache, dass diese Krise in Gestalt einer hybriden Kriegsführung daher kommt. Damit ist eine Form der Kriegsführung gemeint, die ohne konventionelle Waffen geführt wird – dafür aber umso vernichtender. Der Grad dieser sich anbahnenden Vernichtung dürfte den vergangenen zwei Weltkriegen spotten, wenn sich das weiter auswächst – wenn wir jetzt nicht vereint die nötigen Konsequenzen auf der Stelle treffen. Wenn ich sage „wir“, wer ist mit „wir“ gemeint? Genau an dieser Frage nämlich scheitert bisher jede Aufklärung, jeder sinnvolle Fortschritt. Solange alle Hilfsappelle immer nur in einem kollektiven „Wir“ an das Volk ergehen, bleibt erfahrungsgemäß einfach alles unverändert. Und warum das? Ganz einfach: Weil dann halt jeder auf den anderen wartet. Es ist interessant: Im grauen Alltag ist es an sich immer umgekehrt; da will immer jeder sich wichtiger nehmen als den anderen. Jeder sieht sich als kompetenter als den anderen. Einer weiß es besser als der andere. Wenn es aber um pauschale Hilfsaufrufe geht, gibt es da plötzlich so etwas wie einen Polsprung. Da schleicht sich plötzlich so eine seltsame Demut ein und macht sich breit. Das meint im Klartext, dass sich dann plötzlich keiner mehr so richtig kompetent und verantwortlich fühlt. Immer ist es dann der andere, der verantwortlicher und kompetenter ist, plötzlich. Aber das ist nur das eine Übel. Das andere Übel ist, wenn man wirklich befähigte Individuen zur Wehrpflicht aufruft, zur notwendigen, hört man einfach die Standard-Antwort: „Na, was kann ich denn schon dagegen tun?“ Dann versinkt dieses große Ego, das im Alltag sich so brüstet, im kleinen Nichts und man tut nichts. Ich werde darum in dieser ersten Etappe jetzt einmal kurz etwas unmissverständlicher erklären, welche Art Individuen gerade aus diesem kollektiven „Wir“ heraus gefragt sind. Zuerst einmal sind diese gefragten Individuen halt Menschen wie ich. Die haben ein Gesicht, die haben einen Namen. Die tragen einen Namen und damit können sie auch rundherum sehr viel verlieren. Wann verlieren sie etwas? Dann, in dem Moment, wo sie sich exponieren und sich gegen die Zerstörer der Menschheit in Szene setzen, sich aufmachen. Ich habe einen Namen. Ich heiße Ivo Sasek zum Beispiel, ja? Und meinen Namen kannst Du aufgrund meiner Aktionen überall in jeder Zeitung lesen. Im Internet findest Du ihn bald eine Million Mal. Und zwar leider allerdings in fast ausschließlich total versautem Kontext. Das bedeutet mit anderen Worten, ich habe einen absolut ruinierten Ruf, einen ruinierten Ruf, wie ihn nur allerfinsterste Seelen ruinieren konnten. Unter dem Kugelhagel meiner bisher 40-jährigen Aufklärungsarbeit, meines Kampfes, ist so ziemlich alles zusammengeschossen worden, was einem Menschen lieb und teuer sein kann. Durch mediale Verleumdung meines Namens verlor ich schon 1980 praktisch alle Freunde, praktisch alle Kontakte. Solche Menschen sind gefragt, versteht ihr das? Wenn wir gerade von Individuen reden, aus dem allgemeinen großen „Wir“, die gesucht sind… Ich habe drei Berufe gelernt. Alle drei nützten mir in kürzester Zeit nichts mehr, weil ich von jedem Markt verfolgt wurde, ausgeschlossen wurde. Mein Rehabilitations-Zentrum für Notleidende jeder Art, das ich 20 Jahre mit größtem Erfolg geführt habe, ehrenamtlich, wurde unter der hybriden Kriegsführung aus jeder Bewilligungszone gebombt. Und dies, obgleich wir alles gratis machten für Papa-Staat – und so dem Steuerzahler jährlich zig Millionen Sozialausgaben erspart haben. Dasselbe ist mit meiner Karriere als Schriftsteller, Buchautor, Drehbuchautor, als Regisseur von großen Filmen passiert. Damit wir den Zusammenhang nicht verlieren – ich rede darüber, welche Individuen, welcher Art Individuen sind gesucht aus dem großen kollektiven „Wir“, wenn es heißt: Wir müssen etwas tun. Solche Individuen sind gefragt, die solche Wege bereit sind zu gehen. Freilich, nicht jeder dasselbe, aber jeder halt auf seine Art. Also, auch mit meiner Karriere als Schriftsteller, Buchautor und als Filmregisseur geschah dasselbe. Alle meine über 20 Fachbücher, meine großen, neuen Spielfilme wurden aus dem Markt herausgebombt von diesen hybriden Kriegstreibern. Ich verlor unter den jahrzehntelangen, zermürbenden Angriffen hybrider Angreifer auch sehr viel meiner Gesundheit, erlitt mehrere Zusammenbrüche, habe tausende schlafgestörte, oft absolut schlaflose Nächte hinter mir. Und was das Geld betrifft, die Finanzen betrifft, habe ich schon allein aus strategischen Gründen mich sehr früh dazu entschieden, alle meine Dienste immer nur und einzig unentgeltlich anzubieten. Alles andere kam nicht in Frage. Unter dem Slogan: „Die Neue Welt ist ohne Geld!“ oder „Die Neue Welt beginnt zu Hause!“ habe ich von Anfang an nahezu alles, alle Finanzen – seien sie persönlich erarbeitet worden oder durch Spenden eingegangen, fast restlos in den Dienst der Allgemeinheit gesteckt. Allem voran in den Aufklärungsdienst – und das über 40 Jahre lang mittlerweile. Das ist der Grund, warum auch seit je meine Bücher, Filme und auch sonstigen Schriften und Dienstleistungen grundsätzlich unentgeltlich zu haben sind. Als Lohn dafür habe ich umso mehr massive Kritik durch die Massenmedien und die Angriffe ihrer hybriden Gesellen erleiden müssen. Mit ihrer hybriden Kriegsführung verseuchten sie mir auch hunderte von Versammlungshallen – da reden wir von den ganz großen Geschossen – so dass wir überall ausgesperrt wurden und nahezu keine Versammlungshallen mehr bekommen. Überall wurden wir ausgesperrt, das bringt dieser Ruf mit sich. Und als Gründer – wenn ich jetzt davon rede, dass ich auch Gründer und Betreiber von Kla.TV bin – erleide ich mittlerweile nahezu tägliche Medienattacken. 2020 – ich glaub’ es ging kein Tag ohne Medienschlacht vorbei, die ganz persönlich gegen mich und gegen meine Leute gerichtet ist. Was versuchen sie damit, seit Jahren, schon Jahrzehnten mittlerweile, versuchen sie mich in Richtung Staatsfeind zu denunzieren d.h., dass ich völlig aus dem Spielfeld gebombt werden soll. Und trotzdem, trotz all diesem knapp Aufgezählten kann ich sagen: Tada, ich bin immer noch da! Ich bin immer noch da! Steh’ immer noch auf dem Spielfeld und habe alle diese unmenschlich Weiße Folter – ich kann es nicht anders nennen – ich hab’ dem allen standgehalten und hab’ mit immer wieder neu errungenen, ehrenamtlichen Mitarbeitern diesen hybriden Angreifern getrotzt und ihre Untaten, ihre Verbrechen mit schon über 15.000 Aufklärungssendungen auf Kla.TV bloßgelegt. Nur Licht kann nämlich Finsternis besiegen. Die Menschheit braucht allem voran darum eine weltweite Welle der Aufklärung. Ich könnte so noch lange weiterschildern, es gäbe noch viel mehr zu sagen, was den persönlichen Einsatz eines Individuum erfordert, wenn es heißt: „Kollektiver Aufruf –Wir müssen etwas tun!“ Aber ich hoffe, dass mit diesen knappen Erläuterungen jetzt unmissverständlich genug der Unterschied gezeigt wurde, welche Individuen eben gemeint sind, aus denen „Wir“ gefragt sind. Vielleicht habt ihr euch jetzt gefragt: Ja, wie kommt es, dass ausgerechnet du so massiv, so zahlreich verfolgt wirst? Und darauf gebe ich eine ganz einfache Antwort. Diese Antwort ist folgende: Ich werde so unverhältnismäßig viel und stark verfolgt, weil ich seit je in größter Selbstverständlichkeit immer den Kopf überall für all das hingehalten habe, wo andere ihre Pflicht der Aufklärung versäumt haben. Ich bin in die Risse von fremden Verteidigungslinien eingeschritten, wo andere keine Wehrpflicht ausgeübt haben, sich darum herumgedrückt haben. Ich kann sagen, ich habe jahrzehntelang nahezu allein – ich kann es nicht anders nennen – auf diesem verdammten hybriden Schlachtfeld verbracht. Die ersten Jahre unter der ständigen Verachtung, unter dem Spott von zehntausend christlichen Verantwortungsträgern, die ich zuvor vergeblich in diesen Verteidigungskampf gerufen, beschworen habe, muss ich fast sagen: Ich bin allein losgezogen, weil sie alle nicht da waren. Und weil ich eben immer in all diesen Rissen gestanden bin, hineingetreten bin, die Verteidigungspflicht von Versäumlingen übernommen habe, darum werde ich so massiv beschossen von allen Seiten, weil ich die Pfeile von allen abkriege, die nicht auf dem Feld stehen. Ist ja klar, oder? Wenn einer alle angreift, greifen alle einen an, so einfach ist das. Warum sie das machen, ich kann nur Selbstschonung vermuten oder Feigheit, Ignoranz, was auch immer, spielt keine Rolle. Aber weil ich trotz all dieser Deserteure, trotz all diesen Widerständen durch Medien, durch Politik, durch Justiz und ich weiß nicht was alles, durchgestartet bin, habe ich dennoch trotz all diesen, mehrere tausend Mitkämpfer um mich sammeln können. Und das ist der Grund, warum nun halt auch die OCG, die meine Hauptmitträger der ganzen Aufklärungsarbeit sind, dass diese jetzt so massiv in den Medien unter Dauerbeschuss stehen. Und zwar unter Dauerbeschuss der Medien, der Pharma, der Hochfinanz und von korrupten Politikern. Aber auch hier wieder die gute Nachricht zwischendurch, wir sind alle immer noch hier, wir stehen immer noch hier, trotzdem wir stellvertretend all diese Kämpfe über Jahrzehnte hinweg geführt haben. Man kann mit anderen Worten, das möchte ich andeuten und betonen, man kann diesen hybriden Krieg nämlich auch gewinnen. Wisst ihr? Man kann ihn gewinnen und dazu sind wir einfach fix und fest entschlossen, wir haben nichts anderes im Sinn. Doch die Frage ist, auf welchem Weg, auf welchem Weg gewinnt man so einen hybriden Krieg? Und hier komme ich langsam zum eigentlichen Punkt. Weil sich eben fast alle zur Verteidigung notwendigen Fachkräfte um ihres Rufes willen, um ihres Berufsstandes willen, stets um ihre Pflicht herumgedrückt haben, mussten anfangs wir als Laien, als ich sag` mal völlige Grünschnäbel, mussten wir uns allen zwölf Kla.TV Rubriken zum Beispiel selber stellen, sie selber bestreiten. Aber mittlerweile steh` ich mit etwa 2.000 ehrenamtlichen Laien zusammen im Riss, dies seit 2012 in Kla.TV. Aber die einzig wirklichen kompetenten Fachkräfte haben weitgehend gefehlt, versteht ihr das? Sie fehlen. Wir als Laien müssen diesen Kampf für sie führen. Wir führen Kampf für die Justiz, wir führen den Kampf gegen die falsche Medienwelt, wir führen den Kampf für Politiker, wir führen den Kampf für Bildungsdirektion, die alle ihre Pflicht versäumen. Die uns einfach hier zappeln lassen und das unter Dauerbeschuss der Medien. Also es fehlen die eigentlichen Kämpfer die gefragt sind, die die Verteidigungspflicht für ihre Gebiete hätten, wie etwa Professoren, wie etwa Wissenschaftler, wie etwa Rechtsanwälte, wie Staatsanwälte, wie Ärzte, investigative Journalisten. Ebenso hätten hochgradige Fachkräfte aus der Bildung, aus der Erziehung, aus Gesundheitswesen, Medizin, diesen Platz einnehmen sollen. Aber auch diejenigen aus der Ideologie, den Medien, der Kultur, der Politik, der Technik, Wirtschaft, Wissenschaft – hier könnte ich ja nur immer aufzählen – sie haben fast alle gefehlt und haben unseren Kampf aus der Ferne beobachtet. Also, weil all diese Fachkräfte ihren Ruf, ihre Approbationen und Einkünfte nicht riskieren wollten oder sich einfach zu fein waren, darum müssen wir, als verkannte Laien, über Jahrzehnte hinweg unter dem Spott der Medien uns hier mühsam durchkämpfen. 2008 mit der Gründung der AZK gelang es uns und mir zusammen, das erste Mal wirklich kompetente Fachverteidiger – ich sage Menschenverteidiger – vor die breite Öffentlichkeit zu bringen. Das war ein riesen jahrzehntelanger Kampf. Viele von ihnen wurden daraufhin – wie es ja zu erwarten, zu befürchten war – genauso verfolgt wie wir. Es verloren einige zumindest ihre Approbationen, einige sogar ihr Leben! Versteht Ihr das? Und trotzdem – wir sind immer noch hier. Versteht Ihr? Wir stehen immer noch hier, verteidigen immer noch die Nationen, die Völker mit unserem eigenen Leib und Leben, mit unserem eigenen Hab und Gut. Und warum das? Warum sind wir so hartnäckig? Es gibt eine einzige einfache Antwort. Weil hier ein realer, hybrider, brutaler Krieg tobt gegen diese Menschheit, ein verborgener Krieg gegen alle Ressourcen, gegen jede Freiheit, gegen jedes Kapital, gegen alles, was wir uns über Jahrtausende an Kultur erarbeitet haben. Ja, darum stehen wir immer noch hier, weil dieser Krieg gegen die Menschheit tobt. Und wenn wir diesen Krieg – ich sag’s wieder – nicht unverzüglich, und zwar in vereinten Kräften stoppen und er sich so weiter auswächst, wie er das schon begonnen hat, dann sag ich schon jetzt einmal, man könnte sagen prophetisch, allen feinen Herren, allen Doktoren, allen Professoren und wer sonst noch so bisschen Wohlverdiener ist, ich sag euch Folgendes voraus: Ihr Alle werdet mit Sicherheit irgendwann doch aus euren Wohlfühlzonen herausmanövriert werden. Ihr werdet sie einbüßen. Auch eure Approbationen werden euch dann nichts nützen, euer Verdienst, euer Geld, alles wird euch dann nichts mehr nützen, wenn ihr jetzt nicht in diesen hybriden Kampf mit einsteigt und euren Teil dazu gebt, euer Fachwissen, das uns abgeht, euer Knowhow oder was immer da nötig ist. Eure Wände, die vier Wände, in denen wir gerade jetzt eingesperrt sind unter dem bereits eingebrochenen Kriegsrecht, was euch jetzt verhängt wurde, es kann ein bisschen in der Zukunft sein wie „Peanuts“ gegen das, was noch kommt, wie eine kleine Vorspeise, kalte Vorspeise, ja. Und so wahr jetzt Amazon – eh schon die größte Unternehmung, Kaufkette der Welt überhaupt schon – so wahr Amazon gerade so in diesen Tagen der Krise 100.000 neue Leute eingestellt hat, um den Markt zu übernehmen, während der ganze Weltmarkt, während Millionen von Kleinbetrieben in den Ruin gezwungen werden, so wahr das jetzt geschieht, so wahr zielen dieselben Weltplünderer darauf ab, die gesamte Menschheit – ich sag’ mal, auf Knopfdruck, auf eine Art Joystick hin – steuern und regieren zu können. Ja – und beginnend das Ganze auf euren Handys, die ihr so liebt, ja, Ihr Dauerfummler. Ihr begreift nicht, dass dieses Instrument auch abgestellt werden kann. Ich war diese Tage in Deutschland am Arbeiten, als die Grenzsperren stattfanden. Mein Handy war gesperrt, ja. Ich suchte mir einen Telefonautomaten, wo man Geld reinwerfen kann. Ich fand in der ganzen Stadt nicht einen. Es gibt sie nicht mehr, es gibt nur noch die Drahtlos-Verbindung. Und dann wollte ich über fremde Leute telefonieren, die fast alle Angst hatten, das Handy aus der Hand zu geben. Die Gründe kennt Ihr ja. Ich sag euch damit Folgendes: Auf einen einzigen Knopfdruck bist du einfach aus. Wenn jemand diese hybriden Kriegstreiber nicht will, dass du was mitbekommst, dann bekommst du nichts mehr mit. Ich konnte nicht mehr kommunizieren. Wenn die den Knopf drücken und ihr seid alle in diesen Handys drin verkauft, dann bekommt ihr nicht mehr mit, in welchem Teil der Erde irgendeine Katastrophe, irgendeine Ausbeutung, irgendein Terroranschlag stattfindet. Versteht ihr? Weil ihr aus seid! Und der Punkt ist: Alle sämtlichen Aktivitäten werden auf dieses drahtlose Handy übertragen – und zwar von der Konversation im Alltag bis zur Navigation im Auto. Oder nimm, was du willst, vom bargeldlosen Zahlungsverkehr bis hin zur Bildung wird alles aufs Handy umfunktioniert. Ist euch das schon aufgefallen? Alles drahtlos, nichts mehr fest verkabelt, nichts mehr physisch vorhanden, wenn man so will, ja. Alles auf Knopfdruck beherrschbar. Und wer dann nicht spurt – vielleicht so grad, wie jetzt mit der Ausgangssperre, die wir gerade erleben – wer dann auf anderen Ebenen nicht spurt, kann in jeder Hinsicht einfach isoliert und abgestellt werden. Das geschieht unter denselben Herren, die jetzt gerade so an der Krise obenan sitzen und davon profitieren. Also, ohne Aufklärung und Widerstand ist es in Kürze unmöglich, von uns selber gesteuerte Autos zu fahren. Alles wird von unsichtbarer Hand geführt werden. Es wird auch die ganze Medizin nicht mehr lenkbar sein von uns, die ganze politische Freiheit wird den Bach runtergehen. Es wird auch vorbei sein mit jeder religiösen Freiheit, mit jeder ideologischen, kulturellen oder wirtschaftlichen Freiheit. Es wird einfach aus sein und zwar so wahr jetzt gerade Millionen freie Geschäfte in den Ruin gezwungen werden. Die werden in den Ruin gezwungen – habt ihr das schon gemerkt? Das ist nicht etwas anderes als Plan, um in der ganzen Krise, die wir haben, einen irren Finanzkollaps zu verbergen. Das ist der Punkt, ja. Ich könnte in dieser Weise jetzt Stunden weiter fahren, Stunden weiter reden, aber ich mache den Appell weiter: Klärt auf, ich sag‘ allen Nationen: Klärt auf, was das Zeug hält! Weckt die Restjustiz, ich rede immer von wirklich eingesetzten, legitimen Kräften, Staatskräften, weckt die Restpolitiker, Restwissenschaftler, … – mit Rest meine ich immer, solche, die noch nicht korrupt sind, solche, die noch nicht schräg drauf sind, die noch ein Herz haben für die Bevölkerung, die nicht finanzdiktiert, nicht erpressbar sind. Viele werden erpresst, wisst ihr? Zehntausende Politiker, zehntausende Führer werden erpresst, weil man sie in Sauereien verwickelt hat, ganz gezielt, um sie erpressbar, um sie lenkbar zu machen. Davon reden wir jetzt aber nicht. Ich will einfach dazu aufrufen, rufe diejenigen, die nicht erpressbar sind, die keine Verfilzungen haben, keine Interessenkonflikte und all das tausend Zeug, was die gängige, getäuschte Machtstruktur in der Zange hält. Also, ruft alle dazu gesetzten Autoritäten in ihre Pflicht. Aber, wozu ich die Völker fast beschwören möchte, vermeidet jede Form von Bürgerkrieg, weil Bürgerkriege sind geplant von dieser elitären, hybriden Kriegsgruppe. Bürgerkriege sind das sicherste Mittel, wie sie ihr Programm der Neuen Weltordnung mit brachialer Gewalt durchzwängen, durchsetzen können. Beobachte, was jetzt schon geschieht mit diesem Virus, was für Gewalten hier aktiv werden, wie du plötzlich zum Schwerverbrecher wirst, wenn du nicht total spurst, wenn du dich in deine vier Wände verkriechst und einsperrst, wenn du nicht genau das tust, was sie sagen, bis zum Händeschütteln und Schulterklopfen. Versteht ihr das? So schnell kann das gehen und die Grenzen sind geschlossen von heute auf morgen, was noch vor wenigen Wochen kein Mensch je für möglich gehalten hätte. Also, Bürgerkriege sind geplant. Damit, wenn Aufstände sind, dass diese Neue Weltordnung, Durchsetzung besser gesagt, davon gerechtfertigt ist – um sie mit Gewalt durchzusetzen. Zurzeit werden leider noch viel zu viele legitime Machtträger hinterlistig getäuscht. Wir sagen nicht, dass sie böse sind, wir sagen, sie werden hinterlistigst getäuscht. Sie sind Opfer von hybrider, unsichtbarer, verborgener Kriegsführung, sie werden mit gefälschten Daten beliefert, sie sind gutgläubig, weil sie selber ein gutes Herz haben, sehen sie nicht, dass die Anderen nicht so gut sind wie sie, sie sehen sich im Spiegel. Sie merken nicht, dass sie über den Tisch gezogen werden, sie merken nicht, dass sie betrogen werden. Und die Medien, die dazu da wären, Dinge aufzudecken, verdecken sie mittlerweile, was wir in über 15.000 Kla.TV-Sendungen stichhaltig bewiesen haben. Aber diese guten Machtträger werden skrupellos betrogen, durch diese sich überall eingeschlichen habende Mafia. Sie werden manipuliert, instrumentalisiert und durch Lug und Trug, durch Lug und Trug, immer wieder neu manipuliert. Auch unsere Sicherheitskräfte, die Militärs, Polizei, Justiz, würden ihr Bestes tun, wenn wir auf die Straße gingen und einen Bürgerkrieg anzettelten. Versteht ihr? Sie würden nur ihre Pflicht tun, weil sie es nicht anders verstehen, weil sie denken, wir gehören zu der falschen Seite. Und sie würden diese Bürgeraufstände gewaltsam unter der bereits zugerüsteten, elektronischen Volkskontrolle zwingen. Versteht ihr? Die Menschen, die diese Welt erobern, die diese Menschheit manipulieren, haben alle dazu nötigen Technologien mit ihren eigenen Wissenschaften hochgekriegt – im Namen der Terrorismusbekämpfung. Sie sind für Terroristen geschaffen worden und gutgläubige Regierungen usw. halten daran fest und glauben daran. Und darum glauben auch wir daran, wisst ihr? Und ich sage euch, wir behalten den Sinn und Zweck dieser Schöpfungen, dieser Sicherheitssysteme aufrecht. Und sagen ja, wir werden sie verwenden, wozu sie geschaffen wurden, für die Terroristen, für die hybriden Angreifer, die diese Welt auf allen Ebenen angreifen. Aber sie haben hinterhältig im Sinn, die Völker in diese unsichtbaren, elektronischen Käfige zu sperren. Das ist für uns, für die Völker wurden sie geschaffen von Seiten der hybriden Kriegstreiber. Also lasst uns ihre eigenen Henkerstechnologien um ihre eigenen Hälse winden und zwar vereint mit legitimen Machtträgern zusammen mit dem Volk. Das ist mein Aufruf an alle Nationen: „Wacht auf und seht, was hier geschieht!“ Die legitimen Machtträger erkennen also längst nicht, dass sie in vielerlei Hinsicht nicht mehr im Dienst der Gesamtheit oder der Gesamtgerechtigkeit stehen und handeln. Sie merken nicht, dass sie getäuscht wurden durch betrügerische Finanzkartelle, durch betrügerische Pharma- und Medienkartelle, und hier könnte man noch vielerlei mehr aufzählen, das um der Zeit willen nicht Sinn macht. Aber diese legitimen Machtträger, sie sollen ihre Energien zusammen mit dem Volk gegen diese Kriminellen aufgedeckten Minderheiten richten. Wir rufen die Justiz dazu auf, die Restjustiz und Echtjustiz, unsere Kla.TV Sendungen zu prüfen und zu erkennen, ob sich das so verhält oder nicht. Wir rufen auf! Jetzt komme ich zum eigentlichen und entscheidenden Punkt, was es jetzt braucht, damit wir diesen hybriden Krieg nicht verlieren. Was es jetzt braucht, sind ganze Verbände von vereinigten Fachstimmen. Ich rede die ganze Zeit von Fachstimmen, wir haben als Laien euren Kampf gekämpft. Wir haben als nicht dazu eigentlich Bestimmte eure Bestimmung erfüllt. Aber jetzt seid ihr dran, jetzt seid ihr dran und es gibt jetzt kein links und rechts mehr daran vorbeidrücken. Eure vereinigten Fachstimmen sind jetzt gefragt! Allem Anfang voran in dieser Krise, in der wir uns jetzt gerade befinden. Wir brauchen kompetente, ganze Verbände von Whistleblowern, die jetzt aus dem Gebüsch kommen und sich stellen und wenn es sein muss, ihr Martyrium antreten für das Gesamte. Wir brauchen märtyrerhafte Helden, Menschen, die durch den Dreck gehen, wie wir durch den Dreck gegangen sind jahrzehntelang für euch. Jetzt seid ihr dran! Versteht ihr? Ihr seht an uns, man kann das überleben, man kann das überstehen, auch wenn einem alles zusammen gebombt wurde von den hybriden Kriegstreibern. Wir brauchen Staatsanwälte! Versammelt euch, setzt euch zusammen, wenn ihr begreift, dass wir Recht haben. Stellt euch zusammen! Alle Übriggebliebenen, alle Ärzte, macht euch zusammen auf den Weg! Stellt euch hin, steht vor die Kamera, steht vor das Volk, klärt auf! Kompetente Virologen voran in dieser Stunde: „Klärt auf, was hier wirklich geschieht und was nicht geschieht!“ Wir werden uns an alle Verordnungen halten, die durch die Regierung gegeben werden. Wir rufen nicht dazu auf, der Regierung zu trotzen. Eben keine Bürgerkriege, keine Bürgerwiderstände. Wir nehmen alles an, aber wir schauen euch auf die Finger, wir werden das untersuchen. Wir werden alles einhalten, was ihr sagt, aber wir werden nicht alles aushalten. Das ist der Punkt. Was wir brauchen, sind jetzt ranghohe Aussteiger aus der Pharma, ranghohe Aussteiger aus der ganzen Medienwelt, Journalisten, die Bescheid wissen, Redakteure, die Bescheid wissen, steigt jetzt aus! Das ist der letzte Moment, wo ihr noch der Wahrheit dienen könnt. Ihr deckt eure Kartelle selber auf. Es ist euer Job, eure eigenen Schmierereien in euren Reihen aufzudecken. Wisst ihr, ich habe dasselbe vorangehend 20 Jahre lang im eigenen Lager der Christenheit getan. Ich habe allen Kirchen ihre Verfehlungen bloßgelegt und gezeigt, wo es umzukehren gilt – und nicht gezeigt mit Worten, sondern mit Taten. Ja, wir haben gesagt: „Komm und sieh, folgt uns nach!“ Also, und so wie wir, wie wir selber in den eigenen Reihen jahrzehntelang aufgeräumt haben – und zwar nicht durch Worte, nicht durch Aufrufe allein, sondern durch die Tat, indem wir gesagt haben: Schaut (bei) uns, wie man es anders tut! Ja? Anders tut, nicht nur anders sagt. Wir haben Vorbild gelebt, haben gesagt: Komm und Sieh! Wir haben präsentiert, wie wir leben, wir haben präsentiert, wie wir funktionieren. Wir waren nicht wie die Politiker vom grünen Tisch, versteht ihr? Die einfach irgendwas sagen, was sie noch nie erprobt haben. Uns kannst du zuhause in die Familie reinschauen. Schau dir auf kla.tv an, wie wir leben, schau dir auf sasek.tv, schau dir OCG-Seiten an, wie wir leben. Du kannst uns erleben, in der Funktion sehen, wie es im totalen Frieden, wie es in totaler Einsheit, in totaler Überzeugtheit funktioniert. So haben wir Jahrzehnte die eigenen Reihen aufgeräumt. Und jetzt seid genau ihr dran. Jeder in seinem Fachgebiet, ob jetzt in der Wissenschaft oder der Bildung oder in der Kultur, egal was. Es braucht, in jeder Hinsicht braucht es solche Aussteiger. Allem voran auch aus der Finanzbranche, aus der Mobilfunkbranche usw. Man könnte hier ewig aufzählen. Natürlich auch suchen wir Aussteiger, kompetente Whistleblower aus der Freimaurerei, aus dem Satanismus, aus dem Tiefen Staat, die aufdecken, schonungslos, was hier läuft, damit die Richtigen, Übriggebliebenen, die der Gerechtigkeit wirklich verpflichtet sind, die Wahrheit kennen – dass es aufhört mit diesem Doppelspiel, mit dieser Lüge, mit dem ganzen Unterbau dieser teuflischen Werke, die einfach absolut schwer aufzudecken sind, weil die Fachkräfte, die Fachstimmen fehlen, weil die Zeugen fehlen. Jetzt steht auf, ich beschwöre euch und stellt euch vor unsere Kameras oder vor eigene Kameras, egal wie, und bringt die Wahrheit ans Licht! Oder wollt ihr wirklich tatenlos zuschauen, wie jetzt erste mutige Kämpfer aus euren eigenen Reihen sich auf diese hybriden Schlachtfelder begeben und dann ganz allein hier umgemäht werden, weil sie zu wenige sind, weil sie als Vereinzelte einfach überrannt und mundtot gemacht werden können. Wollt ihr das wirklich mitansehen? Wollt ihr wirklich noch weiter, ich sag’ mal wirklich feige, zurückhalten? Euer Leben schonen, euren Ruf schonen, eure Finanzen schonen? Ich sage euch, ihr werdet alles verlieren, wenn dieser Krieg nicht gewonnen wird, wenn wir damit jetzt nicht Schluss machen. Es ist spät auf der Uhr, es ist höchste Zeit, jetzt können wir noch ’was ändern. Und in kürzester Zeit wird das nicht mehr möglich sein, dann frisst einfach jeder diese Suppe aus, die wir uns hier, über Jahrhunderte fast, eingelöffelt oder eingebrockt haben. Wir haben versäumt zu wachen, zu wachen wer uns hier regiert, wer hier welche Werke tut. Wir haben versäumt, Stimme und Gegenstimme zu hören, das ist unser absolut großes Fiasko, in dem wir drin stecken. Ich ehre an dieser Stelle mal einmal ganz bewusst alle AZK- und Kla.TV- Referenten, die sich hervorgewagt haben, die ihr Eigenes nicht wichtiger genommen haben, die einfach hingestanden sind und ihren Ruf ruinieren ließen, wenn es sein musste. Aber durch sie ist die Wahrheit zu Millionen gelangt, ja. Aber ich rufe fachkompetente Kollegen von all diesen Referenten und weit darüber hinaus, von allen fachkompetenten Bereichen rufe ich alle Kollegen auf: Findet euch gegenseitig, bildet eine Front, bildet eine Zeugenschar, die hier gegen diese Lügenmacht ansteht, die die Wahrheit ans Licht bringt, werdet synergisch, ja. Macht euch auf zum notwendigen Aufklärungsdienst, und macht es uns gleich! Ich sage, wie wir es gemacht haben: Wir haben uns gegenseitig, unter Handschlag haben wir uns verbindlich gemacht, verbindlich erklärt, haben gesagt: Wir gehen miteinander gegen diesen hybriden Krieg an, ja, aus völliger Freiheit heraus und jeder auf eigene Kosten. Keiner bettelt den anderen an, wir machen alles unentgeltlich, keiner macht ’was für Geld. Es ist Zeit, das Geldsystem zu verlassen, alles unentgeltlich zu machen. Anders kommen wir hier nicht durch. Ich demonstriere, dass das geht – seit über vierzig Jahren, demonstriere es in einer Schweiz, die teurer nicht sein könnte, in jeder Hinsicht. Ich habe es bewiesen, dass es geht, über alle Krisen hinweg. Und ich habe nie einen einzigen Spendenaufruf gemacht, nie eine einzige Kontonummer verschickt, (bin) nie irgendwo mit dem Bettelsack rumgegangen, irgendeine Kollekte, nichts, einfach nichts! Noch nicht mal davon geredet. Und wir stehen hier, und wir führen diesen Kampf. Das soll euch anspornen und Beweis genug sein, dass es geht. Also hört auf, euch um eure eigenen Dinge zu sorgen, um euer Leben zu sorgen, was ihr esst, was ihr trinkt und was ihr anziehen sollt, wo ihr wohnen sollt und all dieses Zeug! Es ist Zeit, dass all diese Sorgen uns nicht mehr beherrschen. Und ich sage euch, wenn wir diesen Krieg verlieren, dann habt ihr berechtigte Sorge in all diesen Punkten, dann ist diese Sorge berechtigt. Weil dann kommt´s über euch. Ich garantiere es euch, ich garantiere es euch. Ich habe es über Jahrzehnte hinweg erklärt warum. Ihr könnt es in meinen Büchern nachlesen, die ich hier jetzt aber nicht bewerben will. Wer aus welchem Aufklärungsbereich auch immer sich dazu bereit erklären kann, bereit erklären will, seine Fachgruppe, seine eigene Fachgruppe zusammen zu führen und wenn irgend möglich anzuleiten. Denn es braucht Leiter, es braucht Leute die voran gehen. Es braucht Leute, die die anderen sammeln. Da ist nicht jeder dazu im Stande. Aber wer dazu sich im Stande sieht, oder wer sich bereit erklärt, der kann sich bei uns bei kla.tv melden. Er kann seinen Sammlungsaufruf seiner Fachgruppe, seist du Mediziner oder Journalist, seist du Politiker oder Wissenschaftler oder was weiß ich, du kannst deinen Sammlungsaufruf via kla.tv ergehen lassen. Wenn du selber nicht vor die Kamera gehen willst, dann schickst du uns deine diesbezügliche Bereitschaftserklärung und wir von kla.tv werden diesen Aufruf übernehmen. Also gegenwärtig braucht es allem voran stimmvereinigte Verbände von kompetenten Virologen. Ich stell das mal ganz oben an, weil das jetzt gerade das Thema ist, das hier wirkt. Wir brauchen kompetenteste Professoren, Ärzte, Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen. Ich nenne euch mal ein paar Namen von solchen Leuten, die schon auf kla.tv oder auch AZK und so weiter referiert haben, solche Leute sind jetzt gesucht, die ihres gleichen sammeln und dann an die Öffentlichkeit kommen. Leute wie Dr. med. Wolfgang Wodarg oder Dr. med. Klaus Köhnlein, oder Dr. med. Bodo Schiffmann oder Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi oder Dr. rer. nat. Hockhertz und und und, man könnte jetzt hier endlos aufzählen. Ihr könnt ihre Anschriften, die derer ich gerade genannt habe, hier unter dem Sendungstext runterladen und könnt Kontakte suchen. Dann braucht es aber auch Verbandsmäßig zusammen Züge von Finanzexperten wie Menschen wie Ernst Wolf, wie Peter König, die auf kla.tv schon oft referiert haben. Wir brauchen ganze Verbände, die jetzt aufstehen von Politwissenschaftler, wie einer vom Format von Gerhard Wisnewski, oder was auch immer ihr für Formate seid, schließt euch diesem Mann an, schließt euch diesen Menschen an, die bereit sind, Gegenstimmen zu bieten und kommt aus euren Verstecken hervor, ja. Wir brauchen Historiker wie etwa ein Dr. Holger Strom oder Daniele Ganser. Wir brauchen Heerscharen von Politikern, die auspacken wie Christoph Hörstel, oder wie Torsten Schulte, die den Mut haben, hier vor die Kameras zu stehen. Auch brauchen wir Klimaexperten wie etwa Prof. Dr. Werner Kirstein oder Dr. Helmut Böttiger, die wir bei der AZK willkommen heißen durften. Wir brauchen Medienfachleute, Aussteiger wie schon gesagt, oder was auch immer, Investigative Journalisten. Verbände die Format haben wie Jürgen Elsässer oder Dr. Ullrich Schlüer, in der Schweiz. Es ist egal, auch wenn du ein kleineres Format bist, sammele dich mit anderen Formaten, bildet eine gemeinsame Front und klärt auf, was das Zeug hält. Ich fasse zusammen: Was in dieser Welt geschieht ist ein hybrider, sprich ein verborgener, hinterhältiger, verdeckter Krieg, ohne konventionelle Waffen darum, aber umso zerstörfähiger und der wird die Nationen auf allen Ebenen in den Ruin treiben, genauso wie es jetzt geschieht. Es ist jetzt keine Verschwörungstheorie mehr, versteht ihr? Das haben wir euch jahrelang prophezeit, wir haben jahrelang aufgedeckt, dass dieses Spiel läuft, dass der finanzielle Ruin der ganzen Nation, das Ausplündern stattfinden wird. Man hat uns als Verschwörungstheoretiker verbannt und verdammt, aber was jetzt geschieht ist ein Millionenfacher Ruin, genau das geschieht jetzt, was wir immer gesagt haben. Millionen von Kleinbetrieben gehen ein und die Großen, die das alles mitbewirken, im Hintergrund die Fäden in der Hand haben, die übernehmen das jetzt alles, ja. Ich könnte hier Stunden weiter erzählen, was das bedeutet, wenn alles dann am Schluss in diesen einen Händen ist, die zu solchen Werken fähig sind, versteht ihr? Aber seht ihre Werke! Dazu sind sie fähig und die ganze Virusgeschichte ist die Augendecke davor. Wir sagen nicht, tut nichts gegen diesen Virus. Wir sagen nicht, geht leichtfertig um mit diesem Virus. Wir sagen nicht lehnt euch dagegen auf. Wir sagen tut alles was man euch sagt hinsichtlich dieses Virus, aber tut verdammt nochmal jetzt eure Augen auf und schaut wer dahinter Geschäfte treibt, wer das Ganze in den Ruin treibt, in den unnötigen Ruin treibt, wenn man die Stimmen der wirklichen bisher verschwiegenen fachkompetenten Leute sich anhört. Macht die Augen auf und wirkt. Ich sag’s am Schluss noch zusammenfassend: diese „Anführer“ trachten nach der Weltherrschaft. Sie trachten nach einer Neuen Weltordnung, sprich nach „ihrer“ Neuen Weltordnung. Es ist genau ihre, keine zweite, ja. Und so wie jetzt ganz Wenige alles sagen über die ganze Welt, über alle Länder über jeden Haushalt, über jede Grenze, jeden Penny und alles - genauso geht es weiter, ja. Und die Hauptkräfte dieser Hybriden Angreifer gegen die ganze Menschheit. Sie operieren nachweislich prioritär aus der Finanzwelt, aus der Hochfinanz, aus den Pharmakartellen, aus den Medien. Ich könnte hier aber viele weitere aufzählen. Studiert unsere Sendungen, und ihr werdet sehen, wer hier die Drahtzieher sind. Kla.TV versucht mit fast jeder Sendung, die roten Fäden zu zeigen: Woher? Wohin? Was ist Ursache? Was ist Wirkung? Schaut euch wieder mal die Ukrainefilme an, schaut euch an, wer dort die Drahtzieher sind! Schaut euch an, wie das Ganze geht mit dem ganzen Arabischen Frühling! Schaut euch an, wie es immer dasselbe ist, die Terrormuster von 9/11! Schaut euch an, dass es immer dieselben Kräfte sind, mit immer denselben Methoden – immer im Namen des Guten! Im Namen der Bekämpfung des Bösen wirken sie die totale Versklavung, in die wir jetzt gerade so schnurgerade hineinrasseln, wenn wir nicht endlich vereint aufstehen und jeder sein Fachwissen vereint zum Besten gibt. Und ich sag`s nochmal: Dieser Betrug dieser hybriden Kriegstreiber, ihre Macht wird weder durch die gegenwärtige Politik, noch Justiz, noch durch das Militärwesen ausreichend erkannt und gebrochen. Darum müssen wir seit Jahrzehnten als Laien in diese Bresche, wir machen das aufgrund der Verfassung. Wir sind verpflichtet dazu, aus Notwehr, wir sind verpflichtet, unser Volk zu verteidigen, wenn unsere Machtträger blinde Flecken haben. Wenn unsere Machtträger hinter`s Licht geführt wurden, haben wir, das Volk, die Pflicht, diese Lücke zu schließen, und das tun wir. Und darum soll uns niemand ankreiden, wir wollen hier ’was terrorisieren oder die Macht an uns reißen. Wir rufen einzig die wirklich befugten Machtträger dazu auf: Öffnet eure Augen, tut eure Pflicht, tretet euer Martyrium an, wenn es sein muss. Aber hebt eure Ärsche endlich hoch und tut ’was, ich beschwöre euch und die ganzen Nationen! Es ist einfach fertig jetzt, es wird nicht mehr so weiter sich versteckt und zurückgezogen und das Ganze womöglich noch kritisiert! Setzt euch mit unseren Sendungen auseinander, bis ihr seht, dass es so ist! Also, ich schließe mit dem Aufruf: Vereinigter Widerstand ist zur Pflicht geworden, gesetzliche Pflicht möchte ich es mal nennen, so steht es nämlich in unseren Gesetzbüchern. Vereinigter Widerstand ist Pflicht, ist Gesetz, wenn es soweit kommt, wie es schon gekommen ist. Doch hüten wir uns vor jeder Form von Bürgerkriegen, weil genau solche der sicherste Vorwand dieser Weltfeinde sein werden, um ihre Neue Weltordnung unter rigoroser Militärgewalt durchzuboxen. Hüten wir uns also davor! Bleibt in der Aufklärung, bleibt im Wort, bleibt in der Ruhe, werdet nicht gewalttätig! Aber rüttelt an der Restjustiz, an den wirklich gesetzten Machtträgern, rüttelt an ihnen, rüttelt sie wach, dass SIE diesen Job tun! Man soll uns nicht Staatsstreiche und alles Mögliche unterstellen, was die ganze Zeit versucht wird durch die verlogenen Medien. Wir möchten die richtige, gesetzte Justiz und die Machtträger in Politik, in der Regierung, dazu aufrufen, ihren Job zu tun. Wir haben euren Job jetzt lange genug getan, auch den Job der Medien, die ihr mit milliardenschweren Beiträgen jährlich finanziert. Wir haben alles aus eigener Tasche getan. Wir sind komplett politisch unabhängig, wir sind religiös unabhängig, wir haben keine Verfilzungen, wir sind nicht manipulierbar, wir haben keine Interessenskonflikte. Wir haben das alles aus der eigenen Tasche, aus der eigenen Gesundheit, aus dem eigenen freien Leben, aus der Freizeit, aus unseren Nächten finanziert und erarbeitet und sind jetzt hier, wo wir sagen, wir gehen nicht mehr allein weiter. Jetzt kommt ihr mit ins Spiel, mit ins Feld! Ihr übernehmt jetzt euren Part, dass wir uns zurückziehen können, in der Weise, wie wir es verdient haben! Wir sind erschöpft, das will ich damit auch zum Ausdruck bringen. Aber einzig über den Weg vorangegangener gründlicher Aufklärung können sich alle diese regulären Mächte – zusammen mit den Völkern – vor diesen diktatorisch-elitären Mafia-Leuten, vor diesen Raubplünderern freischütteln. Anders geht es nicht! Darum mein abschließender Appell nochmal an alle Fachkreise: Lasst auch uns jetzt nicht länger allein auf diesem hybriden Schlachtfeld zurück! Darum nochmals mein Appell an alle Fachkreise: Lasst auch uns selber jetzt nicht länger allein zurück auf diesem beschriebenen hybriden Schlachtfeld! Wir haben bislang an eurer Stelle gekämpft, sind kräftemäßig total aufgebraucht. Und seit 2012 arbeiten wir fast allesamt bis hinein tief in die Nächte, um via Kla.TV all das zu ergänzen, was andere versäumt haben, was wir an Versäumnissen seitens der schweigenden Fachwelt auf uns zu nehmen haben. Alles nur denkbare Übel ist uns allein damit beschieden, doch jetzt braucht es euch, es braucht euch alle! Und darum sag` ich zum Schluss: Folgt jetzt diesem Aufruf, bildet eure Fachgruppen, tut den Mund auf! Stellt euch hin für eine Welt, die sonst verloren ist! Ich bin Ivo Sasek, der 43 Jahre vor Gott steht.

von is.

Quellen/Links:s.o.

 

 

 

Comments:

Comment
Up Next Autoplay