❓Verschwörungsrealist oder Zufallstheoretiker❓ Unzensurierte Version

❓Verschwörungsrealist oder Zufallstheoretiker❓ Unzensurierte Version

Anonymous

1 week
53 Views
Share Download
Want to watch this again later?
Sign in to add this video to a playlist. Login
0 1
Category:
Description:

Verschwörungsrealist oder Zufallstheoretiker 

 

Was ist der Unterschied? Ich werde es Dir zeigen. DAS ist eine Zufallstheorie:

 

"Das chinesische biologische Labor in Wuhan gehört Glaxosmithkline, die (zufällig) Pfizer besitzt! (Denjenigen, der den Impfstoff gegen das Virus herstellt, das (zufällig) im biologischen Labor in Wuhan begonnen hat, das (zufällig) finanziert wurde von Dr. Fauci, der (zufällig) für den Impfstoff wirbt!)GlaxoSmithKline wird (zufällig) von den Black Rock-Finanzen verwaltet, die (zufällig) die Finanzen der Open Foundation Company (Soros Foundation) verwalten, die (zufällig) der französischen AXA dient!

Zufällig besitzt Soros die deutsche Firma Winterthur, die (zufällig) das chinesische Labor in Wuhan errichtete und von der deutschen Allianz gekauft wurde, die (zufällig) Vanguard als Aktionär hat, der (zufällig) Aktionär von Black Rock ist, der (zufällig) kontrolliert die Zentralbanken und verwaltet rund ein Drittel des globalen Investitionskapitals.

Black Rock ist (zufällig) auch ein Hauptaktionär von MICROSOFT, dem Eigentum von Bill Gates, der (zufällig) ein Aktionär von Pfizer ist (der - wie Sie sich erinnern, den Wunderimpfstoff verkauft) und derzeit (zufällig) der erste Sponsor der WHO ist !!!

Jetzt verstehen Sie also, wie eine tote Fledermaus, die auf einem feuchten Markt in China verkauft wurde, den GESAMTEN PLANETEN mit einem Virus infizierte, das nicht tödlicher ist als die jährliche Grippe!

 

 Antwort von Alice Les Landes dazu:

 

Zufällig las ich das hier und erkenne glasklar: 

Da Frau Merkel ebenfalls "zufällig" im Dezember 2019 in China und dann auch noch rein "zufällig" in Wuhan war, dann ebenso "zufällig" deutsche Unternehmer aus Bayern das Virus aus China nach Deutschland brachten, die "zufällig" ausgerechnet auf das Virus getestet wurden und komischerweise nicht an eine Grippe glaubten, aber ein Herr Drosten schon "zufällig" einen PCR Test in der Schublade hatte, der nach leichter Modifikation ohne Vorlage des Virus selbst, den Chinesen angeboten wurde und "zufällig" von den Chinesen akzeptiert wurde, da die ja immer so ein wenig hinterher sind mit ihrer Forschung und selbst keinen Test herstellen konnten, darum liegt es doch überdeutlich auf der Hand, daß 2020 nur vom Schicksal genutzt wurde, um uns zu zeigen, daß es eben eine wirklich zufällige Anordnung von Zufällen gibt...

Comments:

Comment
Up Next Autoplay